Samstag, 11. Januar 2014

SGS Skilehrfahrt Piesendorf


Piesendorf/Zell am See 2014

Der Schulskikurs nach Piesendorf findet von Sonntag, dem 12.01.2014  bis Samstag, 18.01.2013 statt.

Bitte auch noch beachten:

Handtücher mitnehmen!!!
- Kinderausweis (mit Bild, da wir ins Ausland fahren!) 
- Krankenkassenkarte im Couvert mit Name (für den Fall der Fälle)
- Ski- UND Sonnenbrille
- Handschuhe
- Sonnencreme 
- etwas Taschengeld (max. 50 Euro)
- Tischtennis-Schläger und andere Spiele
Möglichst wenig Gepäck, jeder muss sein eigenes Gepäck in die oberen Stockwerke tragen können!
Eigenes Sportgerät sollte in optimalem Zustand und fachmännisch eingestellt sein.

Wer im Vorfeld schon einmal einen Blick auf die Skigebiete werfen möchte, kann sich die Pistenpläne auf den folgenden Internetseiten anschauen:
http://www.zellamsee-kaprun.com/winter/ski_board/skifahren/pistenangebot/ und http://www.snow-online.de/skigebiet/zellamsee-kaprun/skigebiet.html

Die Schülerinnen und Schüler der Skilehrfahrt nach Piesendorf sind im Jugendgästehaus "'s Bründl" untergbracht. Das Jugendgästehaus Bründel führt eine eigene Internetseite, auf der sie sich über die Unterbringung und den Ort erkundigen können: http://www.yougend-bruendl.at/

SGS Skiteam Piesendorf

Kommentare:

  1. Testkommentar ....

    Sie können / Ihr könnt auch als anonyme Nutzer (Bei "Profil" unterhalb "Anonym" wählen - funktioniert hier) Grüße und Kommentare an sie SGS Skigruppe senden.

    Wir bitten um die Einhaltung der üblichen Regeln in Blogs/Foren und um die Nennung des Namens bei der Unterschrift.

    Mit freundlichen Grüßen

    C. Korne/SGS - Skiteam

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Skiteam Piesendorf, gutes Gelingen, schönes Wetter, guten Schnee und viel Spaß, Hals und Beinbruch wünscht Euch das Skiteam Alpbachtal :-)

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Skifahrer! Wir wünschen euch viel Spaß! Vor allem liebe Grüße an Vanessa! Die Fotos sind super! Grüße von Oma, Opa und Raphael

    AntwortenLöschen
  4. Ski heil und noch viel Spaß heute und eine gute Rückfahrt morgen!
    Grüße, Nicole Gergen

    AntwortenLöschen